Guiding Klettern Bouldern DWS auf Mallorca

Diese Aktivitäten bietet uns Mallorca

Auf Mallorca ist das Klettern bereits gut ausgebaut und die Routen werden regelmäßig gewartet. Bis auf kleine Ausnahmen sind die Gebiete gut abgesichert und die Sicherungsabstände sind äußerst fair. Es gibt auf Mallorca für absolut JEDEN Schwierigkeitsgrad etwas und jeder wird hier auf seine Klettermeter kommen.
Ausgestattet mit allem nötigen Material für euch, steuern wir pro Klettertag ein Gebiet an und orientieren uns bei der Auswahl der Kletterspots an euren individuellen Kletterkenntnissen und natürlich an der Wettervorhersage.

Seilklettern

Seilklettern an der Küste

Mit über 30 Klettergebieten bietet einem Mallorca mehr Routen, als wir in den nächsten gemeinsamen Reisen überhaupt erklettern können. Die Vielseitigkeit ist atemberaubend und wir können uns täglich neu entscheiden welches Gebiet wir ansteuern. Ob Klettern im Gebirge oder an der felsigen Küste, mit Sonne am Morgen, Mittag oder am Abend… oder vielleicht doch lieber im

IMG_9717
waldig, schattig und Gebirge?

Wald und schattig? Ob 40m Wände oder kurze, knackige Überhänge – auf Mallorca zum Klettern bietet eine Diversität, die wir bisher nur aus Istrien kannten.

 

 

 

 


Deep Water Solo

optimale DWS-Felsen

Auf Mallorca wurde das Deep Water Solo klettern entwickelt. Eine Abwandlung des Kletterns und Boulderns bei dem man, an den Steilküsten Mallorcas, über dem Wasser klettert und das Sturzgelände direkt überm Wasser liegt. Man klettert Solo (also ohne Seil) und wenn man stürzt, so fällt man direkt ins Wasser. Das geht natürlich nicht an jeder Klippe, weswegen es einige bereits erprobte Spots gibt, welche die natürlichen Voraussetzungen  für das Deep Water Solo bieten.
So möchte man tiefes Wasser haben, sodass man den Grund nicht berührt wenn man abspringt – als auch eine möglichst

Deep Water Solo Spot mit türkisem Wasser

senkrechte oder sogar überhängende Wand, für eine freie Flugbahn. Ebenso sollten die Wände nicht zu hoch sein, um die Fallhöhe einzugrenzen.
Genau diese Voraussetzungen finden wir auf Mallorca an über 15 Spots, welche von uns bereits erkundet worden sind. Die DWS-Spots sind sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene und Profis geeignet. Wenn wir also einen warmen Tag im November auf Mallorca haben, werden wir uns diesem Spektakel mit Sicherheit widmen.

 


Bouldern

Boulderblock
Probleme en bloc

Auch Bouldern können wir auf Mallorca. Wenn auch Bouldern die fast am wenigsten ausgearbeitete Disziplin auf Mallorca ist, so darf man sie dennoch nicht unerwähnt lassen. Die Boulderblöcke, die vielfach herumliegen, sind mit kleinen farbigen Pfeilen versehen und laden dazu ein, das Crashpad abzulegen und einmal kurz den Boulderer rauszukehren und in französischer Bouldermanier die kurzen aber knackigen Routen anzugreifen.


Jetzt buchen  

 

<< Das Angebot                  Die Insel Mallorca >>