Klettern im Sauerland – Kurzurlaub und Naherholung

Klettern im Sauerland – Kurzurlaub und Naherholung!.

Tagesausflug ins Sauerland

Lust auf Klettern im Sauerland? Bei uns bist du da genau richtig. Aber was hat das Sauerland mit oder ohne Klettern überhaupt zu bieten?
Die idyllische Landschaft im Sauerland, mitten in Deutschland, ist geprägt von Bergen und Tälern, Flüssen, Wiesen und Wäldern. Bekannte Wintersportorte wie Winterberg und Alt- oder Neuastenberg oder Wanderziele wie beispielsweise die Bergspitzen von Langenberg, Hegekopf und dem Kahlen Asten ziehen Touristen aus ganz Deutschland an. Für uns Kletterer hat das Sauerland 14 Klettergebiete in petto mit unterschiedlichster Kletterei, von denen aktuell 9 offen sind. Auch wenn der Name Schiefergebirge darauf schließen lässt, dass vorrangig Schiefer vorzufinden ist, so täuscht der Name doch über die örtlichen Gegebenheiten hinweg. Denn beim Klettern im Sauerland bietet sich dem Kletterer eine ganze Auswahl an unterschiedlichem Gestein für die Kletterei. 

Tagesausflug Sauerland

Für einen Kurzurlaub im Sauerland rund um Winterberg finden wir beispielsweise Sandstein (bspw. Scharpenbeuel), Kalkstein kriegen wir im Elberskamp unter die Fingerkuppen und Karstgestein oder Grauwacke beispielsweise an der Lenneplatte. Wenn auch manche Gebiete bröselig erscheinen, so ist auf diesen Umstand besonders Rücksicht genommen worden indem die Absicherung in loserem Gestein deutlich erhöht wurde und in festerem Gestein wieder angepasst wurde. Sodass wir im Sauerland deutlich Kletteranfängerfreundlichere Gebiete vorfinden als beispielsweise im Buntsandstein, Elbsandstein oder teilweise der Eifel.

Klettern im Sauerland ist vielseitig: So können wir Reibungskletterei (z.B. im Gebiet Steinschab oder Lenneplatte) aber auch überhängende- oder klein griffige Leistenkletterei im Sauerland vorfinden. Die Besonderheit im Sauerland? Hier klettern wir ausschließlich in Steinbrüchen, welches das Erscheinungsbild aller Gebiete ähneln läßt. Es erscheint wie ein Fels der in den Hügel/Berg eingeschlagen wurde und ist selten deutlich exponiert, wie es beispielsweise die Bruchhauser Steine sind, an denen man leider heutzutage nicht mehr Klettern darf. Dafür haben diese Steinbrüche aber einen Vorteil: sie sind häufig etwas versteckt oder aber man hat den Raum für sich, da ein einziger Zuweg hinführt, welcher in einer Sackgasse endet. Ebenfalls ist der Vorteil an einem Steinbruch, dass dieser meist leicht zugänglich ist, da früher hier mit Abraummaschinen oder aber mit Pferdewagen gearbeitet wurde, sodass der Zustieg selten eine echte Herausforderung ist!

Kurzurlaub in Warstein

Interessant ist, dass obwohl das Sauerland eigentlich in Kletterkreisen fälschlicherweise manchmal als unspektakulär gilt, so ist hier dennoch lange Zeit Deutschlands schwerste Route (10+) zu finden gewesen (Elberskamp).

Warum einen Kurs mit uns machen?

Beim Klettern können Fehler böse enden, auch wenn das Equipment mittlerweile hochtechnisch und sehr gut ist. 90% der Fehler sind menschlicher Natur. Deswegen sind wir mit dabei, um dafür zu sorgen, dass euch nichts passiert und ihr einen sicheren Umgang mit Gerät und Kletterpartner erlernt.

In den Sauerländer Steinbrüchen kann es zu Steinschlägen kommen weswegen auch hier gut aufgepasst werden sollte und ein Helm viel Sinn macht
(den haben wir bei Bedarf für euch 😉 ) .

Wir haben für euch alles an Material was nötig ist und das Know-How, um euch in eurer individuellen Geschwindigkeit und vor allem Sicher an die Kletterei heranzuführen. Wir nehmen uns Zeit und bilden euch im Sichern und Klettern, in Technik und Taktik, als auch in Naturschutz und Kletterethik aus und minimieren so das Risiko dass ihr mit uns oder in Zukunft euch selbst beim Klettern einer Gefahr aussetzt!

Unser Ziel ist es aus dem Risikosport „Klettern“ einen Natursport zu machen, in welchem sich die Kletterer natürlich, risikoarm, sicher und umweltbewusst bewegen können. Stets in der Komfortzone und stets mit uns als Sicherheit-gebender Konstante. Wir freuen uns auf euch…

Klettern im Sauerland – unser Kursangebot

Tagesausflüge
Schnupperklettern 
2 Tageskurs Kletterbasics
2 Tage Vorstiegskurs
3 Tageskurs Klettern im Sauerland „alles was das Sauerland bietet“ (3 verschiedene Gebiete)

Unterkünfte

Wenn ihr euch für einen mehrtägigen Kurs interessiert so können wir euch Unterkünfte vermitteln. Wir haben keinen Deal mit den Anbietern noch kennen wir diese. Wir haben uns lediglich die Mühe gemacht einige Unterkünfte herauszusuchen, damit ihr es leichter habt! Wert haben wir bei unserer Vorauswahl darauf gelegt, dass die Unterkünfte gut gelegen sind, so dass die Anfahrtszeiten sich kurz halten! 
Wenn ihr lieber selber suchen wollt so könnt ihr beim Tourismusbüro Sauerland Unterkünfte finden oder via Airbnb, oder Fewo-direkt.

Anreise

Das Sauerland ist super über die Autobahnen zu erreichen. Mit dem Auto ist es also überhaupt kein Problem. Von Köln oder Essen ist man in ca 50 min bei den ersten Felsen. 
Das Anreisen mit der Bahn ist ebenfalls möglich! Wollt ihr also an eurem ökologischen Fussabdruck arbeiten, so bieten wir den abhol und bring Service zur Bahn an. Wenn ihr euch dafür interessiert, so gebt bescheid. 

Hier geht’s zu den Kursen                     

Hier zu den weiteren Regionen in denen wir Kurse oder Tagesangebote bieten

WhatsApp chat