Das Essen im Kletterurlaub

Die Verpflegung in Portugal bei unserem Surf- und Kletterurlaub

Die Verpflegung in unserem Kletterurlaub in Portugal im Goodtimes Surfcamp, wird von zwei ausgebildeten Köchen organisiert, so dass sie sicherlich zu den Höhepunkten eures Urlaubs gehören wird. Alle Mahlzeiten sind gesund, abwechslungsreich und der sportlichen Belastung angepasst. Die Verpflegung im Goodtimes Surfcamp besteht aus 7x Frühstück, 6x Lunch und 5x Abendessen. Für die beiden essensfreien Abende haben wir natürlich die passenden Insider-Tipps für euch, damit ihr auch die einheimische Küche ein wenig kennenlernen könnt.

MIT UNSERER VERPFLEGUNG IST DER GUTE START IN DEN KLETTERTAG SICHER


Im Goodtimes Surfcamp startet der Tag mit einem umfangreichen Frühstück, dass ihr euch am Buffet selbst zusammenstellen und am Frühstückstisch, auf der Terrasse oder an einem der schönen Sonnenplätze im Garten zu euch nehmen könnt. Frisch aufgebackene Brötchen, Brot, Käse & Aufschnitt, Marmeladen und eine kleine Müslistation werden täglich durch verschiedene Extras ergänzt. An zwei Tagen könnt ihr euch auf ein großes Frühstücksspecial freuen, das die Köche für euch zubereiten. Was genau das ist, wird hier noch nicht verraten.

DINNER IN PORTUGAL BEI SONNENUNTERGANG


Das Abendessen wird in der Regel bei tollem Meerblick im Garten serviert und besteht immer aus drei Gängen: einer Suppe oder einem Salat als Vorspeise, einem Hauptgang und einer Dessertkreation. Hier toben sich die Köche richtig aus und durch die Location, die Sonnenuntergänge über dem Meer und die hervorragende Essensqualität entsteht ein tolles Ambiente, bei dem der Tag entspannt ausklingen kann.
Hier haben wir ein paar Bilder für euch vorbereitet:
Neben unseren Impressionen gibts ebenfalls noch Eindrücke und Infos auf der Seite vom Goodtimes-Surfcamp.

Unsere Unterkunft  <<   >> Zur Buchung