Nordportugal „Costa Verde“

Portugal Klettern: Der Norden…

… Portugals ist sehr ursprünglich und hat landschaftlich und kulturell einiges zu bieten. Die Berge und das Hinterland reizen mit Natur, Landschaft und sportlicher Betätigung a la Klettern und Mountainbiken. Portugal lockt mit wunderschönen Sandstrände an der Costa Verde im Nordwesten und lädt zum Schwimmen, Surfen und Entspannen ein. Kulturell gibt es in der an dem Fluss Douro gelegene Stadt Porto, Viana do Castello weiter im Norden oder Braga einiges zu entdecken, wie zum Beispiel das wunderschöne Altstadtviertel Ribeira (Porto).

Die Flüsse…

Minho und Douro begeistern mit unzähligen Weinreben an ihren Ufern und Hängen. Hier wachsen auch die Trauben für den Portwein, eine der bekanntesten Weinspezialitäten Portugals. Auf dem fruchtbaren Land in Nordportugal wächst zudem der “Vinho Verde” oder auch grüner Wein, eine besonders leckere Weinsorte. Weinliebhaber haben diesen Teil des Landes also schon seit geraumer Zeit auf der Agenda.
Sportliche Aktivitäten

Aber auch die sportlich Aktiven kommen auf ihre Kosten im Norden Portugals. Dort befinden sich wunderschöne Landschaftsbereiche, allen voran der einzige Nationalpark Portugals “Peneda-Gerês”. Mit seinen Farnwäldern, Flusstälern, Wasserfällen und schroffen Felsen sucht er Seinesgleichen. Der “Peneda-Gerês” läd zum wandern und Wohlfühlen in der wilden Natur ein. Auch bei Mountainbikern ist er mit seinen steilen Straßen und vielseitigen Abfahrten beliebt. Mit etwas Glück kann man beim Wandern oder Biken “Garranos”, wilde Pferde, bewundern. Viele Fotografen erfreuen sich über eine noch intakte Flora und Fauna mit der Möglichkeit römische und keltische Ruinen vor weitläufigen Panoramen abzulichten.

Auch viele Pilgerer…

…haben den Norden Portugals für sich entdeckt. Der portugiesische Jakobsweg (Camino Portugues) kann über mehrere Etappen gepilgert werden und führt bei uns direkt am Camp vorbei! Die Besonderheit an diesem Teil des Caminos ist, dass die Pilgerroute entweder entlang der Küste, mit traumhaften Ausblicken aufs Meer, oder durchs Landesinnere mit seinen Hügeln, römischen Aquädukten, Wasserfällen und pittoresken Dörfern, genommen werden kann.

 

Klettern in Portugal – noch unentdeckte Spots

Und wer noch nach dem Adrenalin Kick sucht ist hier auch an der richtigen Adresse. Überall verteilt im Norden Portugals und dem nahe-gelegenen Spanien befinden sich Kletter- und Bouldergebiete in wilder Natur mit traumhaften Ausblicken über die vielfältige Landschaft. Der Norden Portugals steht bei den Kletterern noch nicht so auf dem Schirm. Was für uns bedeutet, dass wir eigentlich fast immer den Fels für uns alleine haben. Bis auf einige Locals wird man hier kaum jemanden antreffen im Vergleich zu den Kletterhotspots wie Arco. Wir genießen also freie Routen und volle Auswahl in allen Schwierigkeitsgraden. Der Ausblick und die Lage ist bei allen Gebieten außergewöhnlich und der Spaß garantiert. Sowohl wer gerade mit dem Klettern beginnt, als auch der erfahrenen Kletterer kommt hier auf seine Kosten.
Ihr merkt wir sind große Fans der Costa Verde und freuen uns jedes Jahr auf unseren Trip nach Portugal.

Wenn dich jetzt die Lust auf eine einzigartige Reise gepackt hat, ist der TIMA-Travels Trip an die Costa Verde genau das Richtige. In Portugal treffen Klettern, Surfen & Yoga auf Kultur und Genuss. Schau doch mal in die Reiseangebote auf unserer Website vorbei und vielleicht sehen wir uns bald in Portugal.